Das darf ich Ihnen anbieten: QM-on-demand.com

QMoD Ergebnis Umfrage Lesedauer 5 Minuten
Print Friendly, PDF & Email

Zu Jahresbeginn habe ich zur Teilnahme an meiner Umfrage „Was darf ich Ihnen anbieten“ aufgerufen. Seitdem sind viele von Ihnen diesem Aufruf gefolgt und haben mir wertvolle Impulse für die Kursinhalte von QM-on-demand.com gegeben. Dafür danke ich allen, die teilgenommen haben. In diesem Sinne möchte ich nun die Ergebnisse zusammenfassen und gleichzeitig die verschiedenen Kurse erläutern.

Das war die Umfrage zu QM-on-demand.com

Die Umfrage enthielt offene Fragen und jederzeit die Möglichkeit, zu kommentieren. Darauf sind Sie trotz des damit verbundenen Aufwands eingegangen, worüber ich mich sehr freue. Denn so haben Sie mir einerseits Ihr Herz ausgeschüttet, was Ihnen fehlt, und andererseits wertvolle Anregungen gegeben, was Sie sich wünschen. In der folgenden Abbildung sehen Sie noch einmal die Fragen.

Umfrage
Abb. 1 Umfrage

Welches neue oder alte Wissen möchten Sie gerne erwerben oder auffrischen?

Welches praktische Vorgehen möchten Sie erlernen?

Welchen „QM Lifehack“ suchen Sie? Welches Problem(chen) möchten Sie gerne lösen?

Was möchten Sie unbedingt live in einem Webinar erleben? (Qualitätszirkel online)

Wie gefällt Ihnen die Idee, zum Lernen auf spielerische Elemente zurückzugreifen?

Welches Bezahlmodell spricht Sie an?

Diese Inhalte wünschen Sie sich von QM-on-demand.com

Ihre Wunschliste ist in der Tat vielfältig. Viele Fragestellungen leiten Sie aus der ISO 9001 ab und davon sind manche so präsent, dass sie einen eigenen Themenkomplex bilden werden. „Alle Normenkapitel von vorn nach hinten“ war genauso ein Wunsch wie die Detailüberlegung „Nutzen aus interessierten Parteien ziehen“. Zusammenfassend kann ich folgende Schwerpunkte aufgrund von Mehrfachnennungen identifizieren:

  • Managementbewertung
  • Prozessmanagement inkl. Kennzahlen
  • Dokumentation
  • Unterstützung für QMBs in ihren Aufgaben
  • Risikomanagement
  • Lieferantenmanagement und Lieferantenbewertung
  • Interne Audits durchführen
  • Zertifizierungsprozess
  • Kunden: Kundenbefragung und Reklamationsmanagement
  • Integrierte Managementsysteme
  • Tools und Methoden auffrischen
  • Interpretationsansätze der ISO 9001
  • Vereinfachung und Aufwand von QMS reduzieren
  • Bereiche des Unternehmens mit unterschiedlichem Niveau integrieren
  • Qualitätspolitik und Qualitätsziele
  • Digitale Umsetzungsbeispiele
  • Mitarbeitende integrieren

Viele der oben genannten Themen haben Überschneidungen miteinander, so gibt es immer Zusammenhänge zwischen Prozessgestaltung, Dokumentation und Digitalisierung. Dementsprechend werden die Themen aus verschiedenen Perspektiven aufgegriffen.

Managementbewertung zuerst

Ihre oben genannten Antworten haben mir deutlich gemacht, wo es Ihnen unter den Nägeln brennt. Daher wird das erste Thema die Managementbewertung sein. Die Konzeption und Produktion für die verschiedenen Kursformate dazu laufen bereits auf Hochtouren. Da QM-on-demand.com von Videos lebt, ist eine entsprechende Vorlaufzeit für die Produktion notwendig. Dementsprechend wird das Angebot zum Thema Managementbewertung im Mai oder Juni an den Start gehen. Wenn Sie über den genauen Startzeitpunkt frühzeitig informiert werden möchten, registrieren Sie sich bitte.

qm-on-demand.com

Die Kursformate von QM-on-demand.com

Der Titel der Website „QM-on-demand.com“ verrät Ihnen bereits das Prinzip der Selbstbedienung. Das heißt, alle Kursformate stelle ich in Form von Videos und begleitenden Dateien zur Verfügung. Somit bestimmen Sie selbst den Zeitpunkt und die Dauer für Ihr Fortbildungsprogramm. Jedoch sind Sie nicht völlig allein gelassen, denn je nach Kursformat sind Live-Webinare ein fester Bestandteil.

Die Umfrage ergab, dass im Grunde genommen für Sie jedes Zeitfenster zwischen 15 Minuten und einem Tag denkbar ist. Dabei gab es bei allen Mehrfachnennungen einen Spitzenreiter, den Sie bei 120 Minuten sehen. Außerdem haben Sie die Dauer mit Angaben wie „einmal monatlich“ oder „x Stunden verteilt über ein Quartal“ bis hin zu „vier Kurse pro Jahr“ differenziert. Letztlich gibt es kein fixes Zeitfenster pro Kurs, da das Thema die Dauer bestimmt. Dennoch bin ich sehr froh um Ihre Einschätzung, die mir einen Rahmen gibt.

Die Wissensbibliothek: QM Refresher mit Zertifikat

In den QM Refreshern bringe ich meine Stärke ein, Theorie und Zusammenhänge des Qualitätsmanagements nachvollziehbar zu erklären. Dazu gehören Definitionen, Normenanforderungen und Methoden. Wenn Sie einen QM Refresher bearbeiten, haben Sie die Option, einen abschließenden Test zu machen und sofort ein Zertifikat von QM-on-demand.com zu erhalten.

Impulse für den Alltag: QM Tutorials

Mit einem QM Tutorial gebe ich Ihnen Tipps für praktische Aspekte im Managementsystem. Dazu gehören je nach Thema Dateien zur weiteren Verwendung und Skripte, die den Inhalt noch einmal zusammenfassen.

Best Practice: QM Learning Journey

Etwas mehr Zeit sollten Sie für eine QM Learning Journey einplanen, denn hier geht es um praktische Erfahrung. In diesem Kurs erhalten Sie zum einen Input zu Normenanforderungen und Best Practice, zum anderen stelle ich Ihnen konkrete Aufgaben zur Umsetzung des Themas. Dementsprechend gehören zur Reise neben einem Kick-off auch Zwischenstopps, bei denen wir uns persönlich begegnen. Also könnte ein Kursschema zum Beispiel so aussehen:

  • Kick-off im Webinar – live,
  • Lernphase 1 mit thematisch ausgewählten Videos,
  • Umsetzungsaufgabe 1,
  • Webinar zur Besprechung der Aufgabe – live,
  • Lernphase 2,
  • Umsetzungsaufgabe 2,
  • Coaching – live, usw.

In diesen Kursen steht die praktische Umsetzung im Vordergrund. Individuelle Coachings sind ebenfalls dabei.

QM-on-demand.com ist eine optimale Lernumgebung für PC und mobil

Neben den Inhalten spielt auch die Technik eine Rolle, denn die soll es Ihnen und mir leicht machen, sich auf die Inhalte zu konzentrieren. Daher stellt keeunit GmbH aus Mainz die DSGVO-konforme Plattform zur Verfügung, die zudem auch im Design sehr ansprechend ist.

Für alle Kursformate und Webinare braucht QM-on-demand.com keine weitere Plattform. Sie loggen sich ein, schalten Ihren Kurs mit einem Voucher-Code frei und finden alles, was Sie brauchen. Von da an kann der Lernspaß beginnen.

Vielleicht möchten Sie während Ihrer nächsten Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln schon mal einen Blick in Ihren Kurs werfen. Dann installieren Sie die keelearning-App von Keeunit (App Store und Google Play). Geben Sie nach der Installation die App-ID QMoD ein.

Spielerische Elemente von QM-on-demand.com

Meine Frage nach spielerischen Elementen beim Lernen haben Sie sehr begrüßt. Es gab nur wenige kritische Meinungen, die sich wahrscheinlich eher an ungeliebten Rollenspielen erinnert fühlten. Daher sei auf die wesentlichen Elemente hingewiesen: Powerlearning und Karteikarten. Zum Jahresende werde ich außerdem ein QM-Quiz freischalten, in dem Sie gegen einen Bot oder andere Teilnehmerinnen und Teilnehmer antreten können.

Powerlearning und Karteikarten

Bevor Sie sich in Richtung Test aufmachen, stehen Ihnen jederzeit die Features Powerlearning und vorbereitete Karteikarten als Lerntrainer zur Verfügung.

Powerlearning QM-on-demand.com
Abb. 2 Powerlearning
Karteikarte QM-on-demand.com
Abb. 3 Karteikarten

Bleiben Sie informiert

Spannende QM-Kurse werden hier also auf Sie zukommen. Wenn Sie vom Programm erfahren wollen, registrieren Sie sich hier. Künftig erhalten Sie dann gleichzeitig meinen Newsletter, den QMB Infobrief.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.