Auditoren-Modul 5: Der Job des Auditors | 10.07.2020 um 13:30 Uhr

©Tim Reckmann | pixelio.de
  • Planung und Vorbereitung der Auditgespräche
  • Tipps für das Erstellen von Auditplänen
  • Tipps für das Erarbeiten von Auditfragen

Inhalte

Es geht ans Eingemachte: Auditor*innen müssen Ihren Einsatz (oder auch mehrere) planen, organisieren, Termine abstimmen und letztlich auch noch Ihre Gespräche ausarbeiten. Eigenes Zeitmanagement, fachlicher Anspruch und das alles neben dem Tagesgeschäft müssen unter einen Hut gebracht werden.

Hier gebe ich Ihnen organisatorische Tipps, aber auch wie Sie den Auditplan und letztlich das Gespräch gestalten. In diesem Modul gibt es etwas weniger Theorie, dafür etwas mehr Praxis: Ich übe mich Ihnen!

  • sinnvolle Planung ohne zu sehr ins Detail zu gehen, aber nachvollziehbar für andere
  • sinnvolle Fragen, die Sie nicht auswendig herunterbeten

Häkchenaudits und lange Listen finde ich übrigens langweilig.

Buchen Sie Ihre Module

Zur Buchung nutze ich den Service von Xing-Events, Sie brauchen dazu nicht Mitglied bei Xing zu sein. Es geht ohne Registrierung. Unter den Zahlungsmöglichkeiten finden Sie u. a. die Optionen Rechnung, Kreditkarte, Sofortüberweisung und Paypal.


Zoom-Meeting

Die Veranstaltungen finden im Moment via Zoom statt. Es ist nicht notwendig, dass Sie eine Software installieren. Die Installation sichert Ihnen lediglich mehr Funktionen zu. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie bis spätestens zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung den Zugangslink zum virtuellen Raum, zu dem nur angemeldete Gäste Zutritt haben.

Sie können per PC, Tablet oder Smartphone teilnehmen. Stellen Sie lediglich ausreichende Stromversorgung und eine stabile Internetleitung sicher. Eine Teilnahme per Video und Mikro ist gewünscht, jedoch keine Pflicht.

Die Veranstaltungen werden nicht aufgezeichnet.


zurück zur Übersicht: Best Practice – Interne Audits durchführen