Auditoren-Modul 4: Empfehlungen für den Auditprozess (ISO 19011)

  • PDCA-Kreislauf des Auditierens
  • Verbesserung des Auditprozesses
  • Risiken und Chancen des Auditprozesses

Inhalte

Sie kennen den PDCA-Kreislauf schon? Dann wenden Sie ihn hoffentlich auch an. Die ISO 19011 ist ein Leitfaden für das Durchführen von Audits von Managementsystemen. Anders gesagt: Die Experten der ISO empfehlen Ihnen wie Sie es am besten anstellen, ein Auditprogramm und die dazugehörigen Audits zu organisieren und durchzuführen. Dabei beachten Sie die Verbesserung des Auditprozesses und natürlich auch Risiken und Chancen.

Die ISO 19011 wendet sich auch an Lieferantenauditor*innen. Inhaltlich wird dies auch beispielhaft gestreift.

Buchen Sie Ihre Module

Zur Buchung nutze ich den Service von Xing-Events, Sie brauchen dazu nicht Mitglied bei Xing zu sein. Es geht ohne Registrierung. Unter den Zahlungsmöglichkeiten finden Sie u. a. die Optionen Rechnung, Kreditkarte, Sofortüberweisung und Paypal.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von KEUASDT-modules.xing-events.com zu laden.

Inhalt laden


Zoom-Meeting

Die Veranstaltungen finden im Moment via Zoom statt. Es ist nicht notwendig, dass Sie eine Software installieren. Die Installation sichert Ihnen lediglich mehr Funktionen zu. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie bis spätestens zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung den Zugangslink zum virtuellen Raum, zu dem nur angemeldete Gäste Zutritt haben.

Sie können per PC, Tablet oder Smartphone teilnehmen. Stellen Sie lediglich ausreichende Stromversorgung und eine stabile Internetleitung sicher. Eine Teilnahme per Video und Mikro ist gewünscht, jedoch keine Pflicht.

Die Veranstaltungen werden nicht aufgezeichnet.


zurück zur Übersicht: Best Practice – Interne Audits durchführen