Audits

Eine Dienstleistung für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess

Die Methode des internen Audits ist sehr wertvoll und stellt eine Selbstbewertung des Managementsystems dar.

Interne Auditoren dürfen beraten. Es geht also nicht bloß darum, Abweichungen festzustellen und auf Risiken für das Bestehen eines Zertifizierungsaudits zu finden, sondern darum praktikable Lösungen zu diskutieren. Ihre Organisation wird in ihrer Weiterentwicklung unterstützt.

Elke Meurer ist zertifizierte Auditorin mit Erfahrung in Produktion, Dienstleistung und Handel.

ISO 9001 und VDA 6.2

Mit einem internen Audit nach ISO 9001 werden die Anforderungen der ISO 9001 erfüllt. Dieses Audit ist besonders für zertifizierte Unternehmen einmal jährlich nicht nur empfehlenswert, sondern eine Pflicht. Zertifizierungsauditoren müssen jährlich die Durchführung von internen Audits überwachen.

VDA 6.2 ist ein QM-Standard der Automobilindustrie und wird von Dienstleistern angewendet. Ein Audit nach VDA 6.2 wird in der Regel in Kombination mit einem Audit nach ISO 9001 durchgeführt.

Vor-Audit – ja oder nein?

Delta-Audits oder Vor-Audits sind eine sinnvolle Grundlage bei der Einführung eines Managementsystems oder der Umstellung eines bestehenden Systems auf eine aktualisierte Normenfassung.